CBD soll Verboten werden

Gefahr für CBD in Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln

Nur noch zum Kopfschütteln ist das aktuelle Thema rund um CBD in Deutschland.

Während die Weltgesundheitsorganisation WHO darüber nachdenkt, CBD ganz von dem Markt zu streichen, werden in Deutschland seit Monaten CBD Blütenhändler strafverfolgt und ihre Ware beschlagnahmt.

Ende März hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit BVL eine öffentliche Stellungnahme zu Cannabidiol in Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln veröffentlicht.

Im April fand eine Sitzung der Arbeitsgruppe Novel Food der Europäischen Kommission und der Europäischen Lebensmittelaufsichtbehörde EFSA statt.

Zu den Inhalten ist bis her noch nichts bekannt.

Da die Novel Food Verordnung sich auf neuartige Lebensmittel ab 1997 bezieht, wird nun versucht, Beweise für die Verbreitung von Cannabinoiden in Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln vor dem Stichtag der Veröffentlichung der Verordnung zu finden.

Zum Pura Vida CBD Öl Web Shop

Teile mit der Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.