Geschmack und Farbe

Ähnliches Foto

Sie haben vielleicht gehört, dass alle CBD-Öle gleich sind, aber die Wahrheit ist: Wenn es um Cannabidiol geht, ist der Beweis in der Reinheit. Die drei häufigsten CO2-Extraktionen, die zur Herstellung von CBD-Ölen auf dem Markt verwendet werden, sind rohe, decarboxylierte und gefilterte Öle. Während rohes oder „schwarzes“ CBD-Öl das einfachste und preiswerteste herzustellen ist, beeinträchtigt sein Mangel an Verarbeitung die Gesamtwirksamkeit des Produkts.

Schwarze CBD-Öle werden extrahiert und dann mit einem Pflanzenöl infundiert – sie werden keiner weiteren Verarbeitung unterzogen. Ebenso sind schwarze decarboxylierte Öle in ihrer Zusammensetzung und Wirksamkeit inkonsistent. Nur gefilterte, goldene Öle aus natürlich gewachsenem europäischem Hanf bieten die Konsistenz in CBD-Gehalt und potenziellen gesundheitlichen Vorteilen.

Teile mit der Welt: