Welche Inhaltsstoffe sind für die CBD Wirkung verantwortlich?

CBD Öl enthält eine ganze Reihe an Inhaltsstoffen, welche der Körper nicht selbst herstellen kann. Neben Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen sind auch Proteine und essentielle Fettsäuren enthalten.

Besondere Bedeutung kommt dabei den mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega 3 und Omega 6 zu. Diese Fettsäuren benötigt dein Körper, um den Zellaufbau sicherzustellen.

Auch Entzündungen lassen sich durch diese Inhaltsstoffe abschwächen. Übrigens wirkt auch die ebenfalls in CBD enthaltene Gamma Linolensäure Entzündungen entgegen. Erwähnenswert ist ebenfalls die positive Wirkung auf den Blutdruck.

Während der Gewinnung von CBD mithilfe von Kohlendioxid bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe der Cannabispflanze erhalten. Damit baut die CBD Wirkung nicht auf Cannabidiol allein, sondern es sind auch folgende Stoffe daran beteiligt:

  • Cannabichromen
  • Cannabinol
  • Cannabigerol
  • Terpene
  • Flavonoide

Weitere Inhaltsstoffe, welche maßgeblich für die CBD Wirkung verantwortlich sind, haben wir dir in folgender Übersicht aufgelistet.

InhaltsstoffErläuterung
VitamineCBD enthält vorrangig Vitamin E.
Vitamin E ist ein wertvolles Antioxidationsmittel und trägt damit zum Zellschutz bei.
Mineralien und SpurenelementeCBD Öl enthält wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente wie: Kalzium, Kupfer, Zink, Magnesium oder Natrium.
Carotinoide Von den Carotinoiden bekommt CBD Öl seine gelbliche Farbgebung.
Carotinoide helfen, ein jugendliches Hautbild zu bewahren und Herz und Kreislauf zu stabilisieren.
Chlorophyll Chlorophyll kann den Körper bei der Entgiftung-Arbeit unterstützen. Der natürliche Farbstoff kann damit das Immunsystem stabilisieren und weniger angreifbar machen.

Der Deutsche Hanfverband hat eine Übersicht herausgegeben, welche die CBD Wirkung sehr gut zusammenfasst:

  • CBD wirkt entzündungshemmend.
  • CBD lässt sich als Antioxidationsmittel einsetzen.
  • CBD wirkt gegen Ängste und Depressionen.
  • CBD kann Übelkeit reduzieren.
  • CBD hilft bei der Bekämpfung von Psychosen.
  • CBD kann das Wachstum von Krebszellen eindämmen.
  • CBD wirkt der Entstehung von Krämpfen entgegen.
Teile mit der Welt: